Gute Gespräche, gute Stimmung auf der Transport Logistic

Die Messe ist vorbei. BFS und vier Partner traten unter dem Label WORLD OF HEROES auf. Die Resonanz: sehr positiv.

Am Stand der WORLD OF HEROES herrschte ständig großer Andrang.

Das Leistungsangebot der fünf Partner als Flyer.

Oliver Trost, Geschäftsführer des ETM-Verlags (rechts), zusammen mit Hermann Stegmaier.

Die Rennbahn war auf der Messe ein Renner.

Zum Stand der WORLD OF HEROES kamen an jedem Tag sehr viele Besucher. Der Trucker-Thron mit Fotobox und die Rennbahn waren neben dem ausgezeichneten Kaffee die absoluten Anziehungspunkte für Jung und Alt, Fahrer und Unternehmer. BFS war mit zwei Ausstellungsfahrzeugen vor Ort, einem 15-Tonnen-Kühl-Lkw und dem Truck-Trial-Fahrzeug der Europameister Jan Plieninger und Marc Stegmaier. Das BFS-Team war mit der Messeresonanz sehr zufrieden: "Es konnten durchweg sehr gute Gespräche geführt und auch neue qualitative Kontakte geknüpft werden", berichtete Key-Account-Managerin Anita Mayer. Die Leitmesse der Transport- und Logistikbranche verbuchte 2019 einen neuen Rekord. Dieses Jahr kamen 64.000 Besucher, das waren 4000 mehr als vor zwei Jahren.

Neben BFS waren am WORLD OF HEROES-Stand auch Euro-Leasing, Truck-Jobs.com, LogPay und Truck Parking Europe vertreten. Die fünf Partner ergänzen sich mit ihren Angeboten und bieten jeweils umfassende Lösungen für ihren Bereich.