Freude bei Tröger über neues Domizil in Selbitz

BFS-Partner Robert Tröger KG, bisher in Hof ansässig, ist in einen Neubau direkt an der A9 umgezogen und bietet den Kunden nun einen der modernsten MAN-Servicebetriebe.

Der Neubau im Gewerbegebiet Sellanger in Selbitz, direkt an der A9, hat eine Grundfläche von rund 30.000 Quadratmetern. Hier ist einer der modernsten MAN-Servicebetriebe entstanden. Die Büroflächen sind auf drei Etagen verteilt und machen rund 500 Quadratmeter aus. Ein großzügiges Schulungszentrum mit 419 Quadratmetern und ein Showroom mit 120 Quadratmetern gehören laut Tröger zu den Highlights und komplettieren das auch architektonisch gelungene Bauwerk.

Anfang des vergangenen Jahres waren das Konzept, die Pläne und die Bauträge für das neue Domizil fertig, seit September diesen Jahres ist der Neubau in Betrieb. Rund zehn Millionen Euro hat Tröger in die neue Firmenzentrale investiert.

Für 64 Jahre war der Sitz der Robert Tröger KG und damit der Firmenzentrale der TrögerGruppe in der Ernst-Reuter-Straße in Hof. "Wir sind dankbar für die lange Zeit dort und für den reibungslosen Aufbruch", sagt Andreas Tröger, Geschäftsführer der Robert Tröger KG.